Bundesfreiwilligendienst

Die Chancen-Stiftung ist Einsatzstelle im Bundesfreiwilligendienst. Ab August 2013 ist es dadurch möglich, sich bis zu ein Jahr lang in der Förderung von Kindern und Jugendlichen zu engagieren. Freiwillige sammeln wichtige Lebenserfahrung und engagieren sich zugleich für das Allgemeinwohl. Bebilderte Tätigkeitsberichte der Bundesfreiwilligen finden Sie hier (2013/14) und hier: Bericht Bildungspaten 2014 (2014/15). Portraits unserer Freiwilligen finden Sie hier.

Schulabgänger können ein solches Jahr nutzen, sich – befreit vom schulischen Druck – bezüglich Ausbildung oder Studium zu orientieren. Falls Abiturienten keine Zulassung an ihrer Wunschuni oder in ihrem Wunschstudienfach erhalten haben, bietet der Freiwilligendienst eine gute Chance, die Wartezeit zu überbrücken. Auch Ältere sind herzlich willkommen, sich für ein Jahr bürgerschaftlich einzusetzen – beispielsweise nachdem die Kinder das Haus verlassen haben und mehr Zeit zur Verfügung steht oder als Rentnerin bzw. Rentner.

Freiwillige erhalten ein monatliches Taschengeld in Höhe von ca. 250 Euro. Sie sind zudem über die Chancen-Stiftung sozialversichert und können die für Schüler und Studenten geltenden Ermäßigungen nutzen. 25 Tage Fortbildung sichern Weiterentwicklungen im persönlichen und fachlichen Bereich.

Die Chancen-Stiftung bietet einen vielfältigen und pädagogisch wertvollen Arbeitsplatz. Die Freiwilligen unternehmen zum einen selbst als Bildungspatinnen bzw. -paten etwas mit einem Kind oder Jugendlichen, für den ein Kindergarten oder eine Schule Unterstützungsbedarf festgestellt haben. Zum anderen besteht eine Aufgabe darin, das Netzwerk der übrigen Bildungspaten und Patenkinder in Brilon zu organisieren, zu betreuen und auszubauen sowie für regelmäßige Erfahrungsaustausche zu sorgen. Die Chancen-Stiftung stellt Materialien bereit, die von den Bildungspaten für die Förderung ausgeliehen werden kann. Dieser Bestand wird durch die Freiwilligen gepflegt und ausgebaut. Um Kindern aus bildungsfernen Familien oder mit Migrationshintergrund den Einstieg in das neue Kindergarten- oder Schuljahr zu erleichtern, organisiert die Chancen-Stiftung Feriencamps. Zum Einsatzbereich der Freiwilligen gehört es, die Camps mit zu organisieren und bei der Durchführung mitzuhelfen.

Interesse? Dann bewerben Sie sich jetzt! Da die Kontingente begrenzt sind, muss die Entscheidung für den Bundesfreiwilligendienst ca. sechs Monate vor Beginn des Einsatzes fallen.